Worum geht es

Angaben zum geplanten Bauprojekt 

Zusätzlich zum geplanten A8 Autobahnausbau (8 Fahrspuren, mit Ein- und Ausfahrt 10 Fahrspuren) mit neuen Zubringerkreiseln, ist das neue Sonderbaugebiet „Frasdorfer Anger” in südöstlicher Ortsrandlage (Außenbereich) von Frasdorf geplant.

Das Baugebiet liegt inmitten einer Hügellandschaft auf einem landschaftsprägenden Höhenrücken mit Kampenwandpanorama und ist durch die von weitem gut einsehbare Lage am Hang charakterisiert.

Das geplante Gewerbegebiet umfasst mittlerweile zwei Sondergebiete:

 

1. Sonderbaugebiet (SO1) – Café „Miedl“: Café, Bäckerei, Konditorei und Schaubackstube, mit ca. 200 Sitzplätzen und ca. 70 Parkplätzen (davon 20 Plätze in einer Tiefgarage), Betriebszeiten Montag bis Sonntag 6.00 – 21.00 Uhr (Anlieferung ab 4:00)

 

2. Sonderbaugebiet (SO2) – „Markthalle Anderlbauer”: feste Marktplatzstände mit ca. 30 weiteren Parkplätzen. Dieses Projekt wurde schon mehrfach umbenannt von Produktionshalle über Regionalmarkt bis aktuell zur Markthalle. Eine genaue Plaung liegt bis dato nicht vor. Die Nutzung/Betreibung ist nicht eindeutig oder nachvollziehbar.

Chronologie der Bauleitplanung

Aktuelle Bauleitplanung

Übersicht des Bauprojekts am südöstlichen Ortsrand Frasdorfer Anger

20200908_180043_edited.jpg