Städtebauförderung für Dorfentwicklung wie z.B. „Frasdorf 2030“

Maßnahmen der Städtebauförderung dienen der Verbesserung der Lebens- und Arbeitsbedingungen der Menschen sowie der Umwelt in Stadt und Land. Sie sind keine isolierten Einzelvorhaben, sondern umfassende städtebauliche Maßnahmen für ein ganzes Gebiet.

Der ländliche Raum mit seinen einzigartigen Kulturlandschaften und unverwechselbaren Städten, Märkten und Gemeinden prägt den Freistaat Bayern bis heute in besonderer Weise.

Die Städtebauförderung ist ein äußerst wichtiges und erfolgreiches Instrument, um die Städte, Märkte und Gemeinden im ländlichen Raum zu stärken, zukunftsfähig zu gestalten und als lebenswerte Heimat für viele Menschen zu erhalten. Mit Finanzmitteln des Freistaats, des Bundes und der Europäischen Union trägt sie dazu bei, dass Innenstädte und Ortskerne ihre breite Mischung aus Wohnen, Arbeiten und Nahversorgung behalten beziehungsweise wieder erhalten.

 

Schwerpunkte städtebaulicher Erneuerungsmaßnahmen

 Mit Städtebauförderungsmitteln werden insbesondere unterstützt:

  • die Stärkung der Innenstädte und Ortsmitten sowie die Verbesserung der Standortbedingungen für Handel und Gewerbe in den Zentren sowie die aktive Beteiligung der Bürgerinnen und Bürger

  • das Flächensparen durch Innenentwicklung und Flächenentsiegelung

  • die Anpassungen zur Herstellung nachhaltiger städtebaulicher Strukturen in Gebieten, die von erheblichen städtebaulichen Funktionsverlusten betroffen sind (Stadtumbau),

  • die Schaffung von Wohnraum in Bestandsgebäuden in den Ortsmitten,
    die Sanierung von Leerständen und das Schaffen von Wohnungen,

  • die nachhaltige Siedlungsentwicklung, zum Beispiel durch Nutzung des Bestandes, Energieeinsparung, Verbesserung der natürlichen Bodenfunktionen,

  • die Bewältigung der Belastung durch den Verkehr und eine ausgewogene Berücksichtigung aller Verkehrsteilnehmer und

  • die Mobilisierung innerörtlicher Flächen für Wohnen, Gewerbe und Gemeinbedarf.

 

Mehr:

https://www.stmb.bayern.de/buw/staedtebaufoerderung/foerderschwerpunkte/index.php